PROF. DR. med. DANIEL KENDOFF
Helios Klinik

Vorderes Kreuzband ACL Wiederaufbau

Das vordere Kreuzband ist eines der wichtigsten stabilisierenden Bänder im Knie. Es ist ein starkes Seil artige Struktur in der Mitte des Knies befindet vom Femur auf die Tibia ausgeführt wird. Wenn diese Band leider reißt, ist es nicht heilen und führt oft zu dem Gefühl der Instabilität im Knie.

ACL-Rekonstruktion ist ein häufig chirurgische Verfahren durchgeführt und mit den jüngsten Fortschritten in der arthroskopischen Chirurgie kann nun mit minimaler Einschnitt und einer niedrigen Komplikationsrate durchgeführt werden.

ACL Reconstruction Hamstring Methode

des vorderen Kreuzbandes (ACL) für den Wiederaufbau Achillessehne Methode ist ein chirurgischer Eingriff, um den verletzten ACL mit einer Kniesehne ersetzt. Vorderes Kreuzband ist eines der vier Hauptbänder des Knies, die den Femur (Oberschenkelknochen) an der Tibia (Schienbein) verbindet und hilft Ihrem Kniegelenk stabilisieren. Vordere Kreuzband übermäßige Vorwärtsbewegung des Unterschenkelknochens (Tibia) in Bezug auf den Oberschenkelknochen (Femur) sowie Grenzen Rotationsbewegungen des Knies verhindert.

Eine Träne dieses Bandes können Sie fühlen, als ob Sie die Knie werden Sie nicht zulassen, dass Sie sich bewegen oder sogar halten. Vorderes Kreuzbandrekonstruktion ist ein chirurgischer Eingriff die Bänderriss des Knies mit einem Gewebetransplantat zu rekonstruieren.

Ursachen

Eine ACL Verletzung tritt am häufigsten bei Sportarten, die Ihr Knie beinhalten Verdrehen oder Überdehnung. Eine ACL kann auf verschiedene Weise verletzt werden:

  • Plötzliche Richtungswechsel
  • Entschleunigung beim Laufen
  • Die Landung nach einem Sprung falsch
  • Schlag auf der Seite des Knies, wie während eines Fußball angehen

Symptome

Wenn Sie Ihre ACL verletzen, könnten Sie ein lautes "Pop" hören und Sie können die Knie Schnalle fühlen. Innerhalb weniger Stunden nach einer ACL-Verletzung, kann das Knie durch anschwellen zu Blutungen aus Gefäßen im Bänderriss. Sie werden feststellen, dass das Knie fühlt sich instabil oder scheint Weg zu geben, vor allem, wenn sie versuchen Richtung auf das Knie zu ändern.

Diagnose

Eine ACL Verletzung kann mit einer gründlichen körperlichen Untersuchung des Knies und diagnostische Tests wie Röntgenstrahlen, MRI-Scans und Arthroskopie diagnostiziert werden. Röntgenstrahlen können alle Frakturen auszuschließen benötigt. Darüber hinaus wird Ihr Arzt durchführen oft die Lachman & rsquo; s-Test, um zu sehen, ob die ACL intakt ist. Während eines Lachman-Test, die Knie mit einem zerrissenen ACL zeigen kann Bewegung der Tibia erhöht nach vorne und einem weichen oder matschig Endpunkt im Vergleich zu einem gesunden Knie.

Pivot Shift-Test ist ein weiterer Test ACL Träne zu bewerten. Bei diesem Test, wenn die ACL zerrissen wird, wird die Tibia nach vorne bewegen, wenn das Knie vollständig gerade ist und wie die Kniebeugen letzten 30 & deg; die Tibia verschiebt richtigen Stelle in Bezug auf den Oberschenkelknochen wieder in.

Vorgehen

Das Ziel der ACL-Rekonstruktion Chirurgie ist Ihr Knie zu straffen und seine Stabilität wieder herzustellen.

Vorderes Kreuzbandrekonstruktion Achillessehne Methode ist ein chirurgischer Eingriff das zerrissene ACL mit einem Teil der Kniesehne vom Patienten & rsquo genommen zu ersetzen; s Bein. Die Hamstring ist der Muskel auf der Rückseite des Oberschenkels. Das Verfahren wird unter Vollnarkose durchgeführt. Ihr Chirurg wird machen zwei kleine Schnitte etwa 1/4 Zoll lang um das Knie. Ein Arthroskop, eine Röhre mit einer kleinen Videokamera am Ende durch einen Einschnitt eingeführt, um die Innenseite des Kniegelenks anzuzeigen. Zusammen mit dem Arthroskop wird eine sterile Lösung in das Gelenk gepumpt zu erweitern es dem Chirurgen ermöglicht eine klare Sicht und Raum zu haben, in der Fuge zu arbeiten. Das Knie wird im rechten Winkel gebogen und der Achillessehne Sehnen gefühlt. Ein kleiner Schnitt wird über die Kniesehne Befestigung an der Tibia gemacht und die beiden Sehnen werden die Muskeln und das Transplantat abgezogen wird hergestellt. Die ACL zerrissen wird entfernt und der Weg für die neue ACL bereit ist. Das Arthroskop wird durch eine der kleinen Einschnitte in das Kniegelenk wieder eingesetzt. Kleine Löcher sind in die oberen und unteren Beinknochen gebohrt, wo diese Knochen zusammen am Kniegelenk. Die Löcher bilden Tunnel in Ihrem Knochen das neue Transplantat zu akzeptieren. Dann wird das Transplantat durch die vorgebohrten Löcher in Tibia und Femur gezogen. Die neue Sehne wird dann mit Schrauben in den Knochen fixiert es an Ort und Stelle zu halten, während die Band heilt in den Knochen. Die Schnitte werden dann mit Nähten geschlossen und ein Verband angeordnet ist.

Risiken und Komplikationen

Mögliche Risiken und mit ACL-Rekonstruktion mit Achillessehne Verfahren verbundenen Komplikationen gehören:

  • Gefühllosigkeit
  • Infektion
  • Blutgerinnsel (tiefe Venenthrombose)
  • Nerven- und Blutgefäßschäden
  • Versagen des Transplantats
  • Lockern des Transplantats
  • Verminderte Bewegungsbereich
  • Crepitus (Knistern oder Gitter Gefühl der Kniescheibe)
  • Schmerzen im Knie
  • Wiederholen Verletzung des Transplantats

Post-operative Betreuung

Nach der Operation beginnt Rehabilitation sofort. Ein Physiotherapeut wird Ihnen spezielle Übungen lehren ausgeführt werden Ihr Bein zu stärken und Kniebewegung wiederherzustellen. Vermeiden Sie den Leistungssport für 5 bis 6 Monaten ist die neue Transplantat zu ermöglichen, in das Kniegelenk zu übernehmen.

Vorderes Kreuzbandrekonstruktion ist eine sehr häufige und erfolgreiches Verfahren. Es ist in der Regel bei Patienten zu einem aktiven Lebensstil zurückkehren wollen vor allem diejenigen, die Sport mit Laufen und Drehen zu spielen. Vorderes Kreuzbandverletzung ist eine gemeinsame Knieverletzung. Wenn Sie Ihre ACL verletzt haben, eine Operation erforderlich sein kann volle Funktion des Knies wieder zu erlangen.

ACL Reconstruction Patellarsehne

des vorderen Kreuzbandes (ACL) für den Wiederaufbau Patellasehne ist ein chirurgischer Eingriff, um den verletzten ACL mit einer Patellarsehne ersetzt. Vordere Kreuzband ist eines der vier Hauptbänder des Knies, die den Femur (Oberschenkelknochen) an der Tibia (Schienbein) verbindet, und hilft, das Kniegelenk zu stabilisieren. Vordere Kreuzband übermäßige Vorwärtsbewegung des Unterschenkelknochens (Tibia) in Bezug auf den Oberschenkelknochen (Femur) sowie Grenzen Rotationsbewegungen des Knies verhindert.

Eine Träne dieses Bandes können Sie fühlen, als ob Sie die Knie werden Sie nicht zulassen, dass Sie sich bewegen oder sogar halten. Vorderes Kreuzbandrekonstruktion ist ein chirurgischer Eingriff die Bänderriss des Knies mit einem Gewebetransplantat zu rekonstruieren.

Ursachen

Eine ACL Verletzung tritt am häufigsten bei Sportarten, die Ihr Knie beinhalten Verdrehen oder Überdehnung. Die ACL kann auf verschiedene Weise verletzt werden:

  • Plötzliche Richtungswechsel
  • Entschleunigung beim Laufen
  • Die Landung nach einem Sprung falsch
  • Schlag auf der Seite des Knies, wie während eines Fußball angehen

Symptome

Wenn Sie Ihre ACL verletzen, könnten Sie ein lautes "Pop" hören und Sie können die Knie Schnalle fühlen. Innerhalb weniger Stunden nach einer ACL-Verletzung, kann das Knie durch anschwellen zu Blutungen aus Gefäßen im Bänderriss. Sie werden feststellen, dass das Knie fühlt sich instabil oder scheint Weg zu geben, vor allem, wenn sie versuchen Richtung auf das Knie zu ändern.

Diagnose

Eine ACL Verletzung kann mit einer gründlichen körperlichen Untersuchung des Knies und diagnostische Tests wie Röntgenstrahlen, MRI-Scans und Arthroskopie diagnostiziert werden. Röntgenstrahlen können alle Frakturen auszuschließen benötigt werden.

Darüber hinaus wird Ihr Arzt durchführen oft die Lachman & rsquo; s-Test, um zu sehen, ob die ACL intakt ist. Während eines Lachman-Test, die Knie mit einem zerrissenen ACL zeigen kann Bewegung der Tibia erhöht nach vorne und einem weichen oder matschig Endpunkt im Vergleich zu einem gesunden Knie.

Pivot Shift-Test ist ein weiterer Test ACL Träne zu bewerten. Während der Dreh Shift-Test, wenn die ACL die Tibia zerrissen wird, sich zu bewegen, wenn das Knie ist völlig gerade und wie die Kniebeugen letzten 30 & deg; die Tibia verschiebt richtigen Stelle in Bezug auf den Oberschenkelknochen wieder in.

Vorgehen

Das Ziel der ACL-Rekonstruktion Chirurgie ist Ihr Knie zu straffen und seine Stabilität wieder herzustellen.

Vorderes Kreuzbandrekonstruktion Patellasehne ist ein chirurgischer Eingriff das zerrissene ACL mit einem Teil der Patellasehne vom Patienten & rsquo genommen zu ersetzen; s Bein. Die neue ACL wird aus der Patellarsehne geerntet, die den Boden der Kniescheibe (Patella) an die Spitze des Schienbeins (Tibia) .Das Verfahren verbindet, wird unter Vollnarkose durchgeführt. Ihr Chirurg wird machen zwei kleine Schnitte etwa & frac14; Zoll um Ihre Knie. Ein Arthroskop, eine Röhre mit einer kleinen Videokamera am Ende durch einen Einschnitt eingeführt, um die Innenseite des Kniegelenks anzuzeigen. Zusammen mit dem Arthroskop wird eine sterile Lösung in das Knie gepumpt zu erweitern es dem Chirurgen eine klare Sicht auf die Innenseite des Gelenks bietet. Die ACL zerrissen wird entfernt und der Weg für die neue ACL bereit ist. Ihr Chirurg macht einen Einschnitt über die Patellasehne und nimmt das mittlere Drittel der Patellasehne, zusammen mit kleinen Pfropfen aus Knochen, wo es an jedem Ende befestigt ist. Die verbleibenden Teile der Patellasehne auf beiden Seiten des Transplantats werden nach der Entnahme wieder vernäht. Dann wird der Einschnitt geschlossen. Das Arthroskop wird durch eine der kleinen Einschnitte in das Kniegelenk wieder eingesetzt. Kleine Löcher sind in die oberen und unteren Beinknochen gebohrt, wo diese Knochen zusammen am Kniegelenk. Die Löcher bilden Tunnel in Ihrem Knochen das neue Transplantat zu akzeptieren. Dann wird das Transplantat durch die vorgebohrten Löcher in Tibia und Femur gezogen. Die neue Sehne wird dann mit Schrauben in den Knochen fixiert es an Ort und Stelle zu halten, während die Band heilt in den Knochen. Die Schnitte werden dann mit Nähten geschlossen und ein Verband angeordnet ist.

Risiken und Komplikationen

Mögliche Risiken und mit ACL-Rekonstruktion mit Patellarsehne Verfahren verbundenen Komplikationen gehören:

  • Gefühllosigkeit
  • Infektion
  • Blutgerinnsel (tiefe Venenthrombose)
  • Nerven- und Blutgefäßschäden
  • Versagen des Transplantats
  • Lockern des Transplantats
  • Verminderte Bewegungsbereich
  • Crepitus (Knistern oder Gitter Gefühl der Kniescheibe)
  • Schmerzen im Knie
  • Wiederholen Verletzung des Transplantats

Post-operative Betreuung

der Operation Rehabilitation Nach beginnt sofort. Ein Physiotherapeut wird Ihnen spezielle Übungen lehren Ihr Bein zu stärken und Kniebewegung wiederherzustellen. Vermeiden Sie den Leistungssport für 5 bis 6 Monaten ist die neue Transplantat zu ermöglichen, in das Kniegelenk zu übernehmen.

Vorderes Kreuzbandrekonstruktion ist eine sehr häufige und erfolgreiches Verfahren. Es ist in der Regel bei Patienten, die zu einem aktiven Lebensstil zurückkehren wollen vor allem diejenigen, die Sport mit Laufen und Drehen zu spielen. Vorderes Kreuzbandverletzung ist eine gemeinsame Knieverletzung. Wenn Sie Ihr vorderes Kreuzband verletzt haben, eine Operation erforderlich sein kann volle Funktion des Knies wieder zu erlangen.