PROF. DR. med. DANIEL KENDOFF
Helios Klinik

Partial Knee Replacement

Partial Knieersatz bedeutet einfach, dass nur ein Teil des Kniegelenkes durch einen kleineren Schnitt ersetzt wird, als es normalerweise für eine Gesamtknieersatz verwendet werden.

Vorteile

  • Kleinere Betrieb
  • Kleinere Schnitt
  • Nicht so viel Knochen entfernt
  • kürzeren Krankenhausaufenthalt
  • Kürzere Erholungszeit
  • Bluttransfusion selten erforderlich
  • Bessere Bewegung im Knie
  • mehr fühlt sich wie ein normales Knie
  • Weniger Bedarf für Physiotherapie
  • Able aktiver als nach einer Kniegelenksersatz zu sein

Operationsverfahren

Jedes Knie ist individuell und Knieprothesen berücksichtigen dies durch unterschiedliche Größen für Ihre Knie haben. Wenn es mehr als die übliche Menge an Knochenverlust manchmal zusätzliche Stücke aus Metall oder Knochen hinzugefügt werden.

Die Operation wird unter sterilen Bedingungen im Operationssaal unter der Wirbelsäule oder Vollnarkose durchgeführt. Sie werden auf Ihre Oberschenkel aufgetragen auf dem Rücken und einem Tourniquet sein Blutverlust zu verringern. Chirurgie wird etwa zwei Stunden dauern. Der Patient wird auf dem OP-Tisch positioniert und das Bein vorbereitet und drapiert. Ein Tourniquet an den Oberschenkel angelegt und das Bein wird für die Operation mit einer Sterilisationslösung hergestellt. Ein Schnitt um 7 cm wird das Kniegelenk zu belichten. Kleinere Schnitte gemacht werden, wenn die Operation Arthroskopie erfolgt über. Die Knochenenden des Oberschenkels und des Schienbeins sind bereit, eine Säge oder einen Grat mit. Testkomponenten werden dann sicher, dass sie richtig passen zu machen eingefügt. Die realen Komponenten (Femoral & amp; tibiale) werden dann mit oder ohne Zement in Position gebracht. Das Knie wird dann sorgfältig geschlossen und Abflüsse in der Regel eingesetzt, und das Knie angezogen und bandagierten.

Post-Betrieb Pflege

In der Regel werden Sie für 3-5 Tage im Krankenhaus bleiben. Je nach Bedarf, werden Sie dann nach Hause zurückkehren oder in eine Reha-Einrichtung fortzufahren. Sie werden auf Ihrem Knie nach der Operation physikalische Therapie benötigen. Sie werden auf einem Rollator oder Krücken entlassen werden und in der Regel auf sechs Wochen zu einem Stock Fortschritt. Biegen Sie Ihre Knie ist variabel, aber bis 6 Wochen sollte es bis zu 90 Grad biegen. Das Ziel ist 110-115 Grad der Bewegung zu erhalten. Sobald die Wunde verheilt ist, können Sie duschen. Sie können in ca. 6 Wochen fahren, wenn Sie die Kontrolle über Ihr Bein wiedererlangt haben. Sie sollten recht bequem bis 6 Wochen zu Fuß. Mehr körperliche Aktivitäten, wie Sport kann zuvor 3 Monate diskutiert nehmen bequem in der Lage sein zu tun.

Wenn Sie nach Hause gehen Sie besondere Vorsichtsmaßnahmen, um das Haus zu ergreifen müssen, um sicherzustellen, dass es sicher ist. Sie können Schienen in Ihrem Badezimmer benötigen oder Ihre Schlafgewohnheiten zu ändern, vor allem, wenn sie viele Treppen sind nach oben.

Sie werden in der Regel eine 6 Wochen Check haben sich mit Ihrem Arzt, der Ihre Fortschritte beurteilen wird. Sie sollten weiterhin Ihr Chirurg für den Rest Ihres Lebens zu sehen, Ihre Knie zu überprüfen und Röntgenstrahlen nehmen. Dies ist wichtig, da manchmal das Knie ausgezeichnet fühlen kann, aber es kann ein Problem nur auf dem Röntgenbild erkannt werden.

Wenn Sie unerklärliche Schmerzen, Schwellung oder Rötung oder wenn Sie in der Regel schlecht fühlen, sollten Sie Ihren Arzt so bald wie möglich zu sehen.

Risiken und Komplikationen

Wie bei jeder größeren Operation, gibt es potenzielle Risiken können gehören:

  • Infektionen chirurgischer Wunden
  • Blutgerinnseln (tiefe Venenthrombose)
  • Verletzungen oder Brüche in den Knochen
  • Stiffness im Knie
  • Das Tragen von Implantaten
  • Wundreizung oder Pannen
  • Kosmetik Aussehen
  • Beinlänge Ungleichheit
  • Luxation
  • Patella Probleme
  • Bandverletzungen
  • Schäden an Nerven und Blutgefäße

Besprechen Sie Ihre Bedenken gründlich mit Ihrem orthopädischer Chirurg vor der Operation.